Casino online spielen » News aus der Welt des Glücksspiels » William Hill wird eventuell 888 Online Casino übernehmen

William Hill wird eventuell 888 Online Casino übernehmen

888 holdings

Anteile an britischen Online-Wettunternehmen 888 werden verkauft, Rivalen William Hill ist im Gespräch, um die Firma zu kaufen. Die Chancen zum Deal stehen gut.

William Hill ist angeblich in Verhandlungen für Übernahme von 888 Holdings in ein Geschäft im Wert 700 Mio. Pfund.

Die Übernahme würde William Hill die Möglichkeit geben, seine starke Marktposition im Sportwetten mit 888 im Online Casino Games und Poker zu kombinieren. Analysten deuten darauf hin, dass 888 eine starke Präsenz in Italien und Spanien hat, was als ein wesentlicher Vorteil für William Hill gesehen wird, der auf der Suche ist, neue Kunden zu gewinnen – nach den im letzten Jahr von der britischen Regierung eingeführten neuen Steuervorschriften.

Für die Übernahme durch William Hill würde die Zustimmung von 888 Hauptaktionäre benötigt – die israelisch basierten Ben-Yitzhak und Shaked Familien, die das Unternehmen gemeinsam gegründet haben und rund 60% des Geschäfts steuern. Den Berichten zufolge sind zahlreiche Ansätze auf 888 im Laufe der letzten zehn Jahre ohne Erfolg gemacht worden sind, und der allgemeine Konsens scheint zu sein, dass die Familien nicht bereit sind, zu das Unternehmen zu verkaufen.

Wird William Hill eine Kombination aus Bargeld und Aktien anbieten, die die “divergierenden Interessen” der Aktionäre berücksichtigen, werden die Hindernisse, die im Wege der bisherigen Angebote gestanden haben, im Sinne von William Hill beseitigt.

Massiver Fusionen sind nichts Neues in der Spielindustrie. Im vergangenen Jahr, Pokerstars, der weltweit größten Online-Poker-Website, wurde von Amaya Gaming in einem $4.9 Mrd Deal erworben. Das aktuelle Angebot ist ziemlich teuer, und dass es nicht sicher, dass William Hill keine ups über das Angebot machen würde.

Im November vergangenen Jahres, hat William Hill ein Angebot zu einem Konkurrenzunternehmen Bwin platziert – zusammen mit anderen interessierten Parteien, einschließlich Amaya und Playtech. Der Deal offenbar fiel durch, aber das Unternehmen schaut sich weiter um, um eine mögliche Übernahme zu finden.

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:
img_news_-151x113_leovegas
Neue Casino-Übersicht vorbereitet, die dem Leo Vegas Casino gewidmet
Wir haben speziell für Sie eine neue Casino-Übersicht vorbereitet, die dem Leo Vegas Casino gewidmet ist. Wenn Sie ausführliche Informationen über dieses Spielhaus bekommen möchten, bieten wir Ihnen u...
weiter lesen…
img_news_-151x113_betsson
Übersicht eines superpopulären Online Spielcasinos mit dem Namen Betsson
Wir bieten Ihnen eine Übersicht eines superpopulären Online Spielcasinos mit dem Namen Betsson an. Im Artikel, den wir speziell für unsere Leser vorbereitet haben, erzählen wir über Glücksspiele, spez...
weiter lesen…
img_news_-151x113_quasargaming
Übersicht des Quasargaming Casinos
Wir stellen Ihnen eine Übersicht des Quasar gaming Casinos vor, in der wir alle Features und Boni dieses Casinos unter die Lupe nehmen. Aus unserer Übersicht erfahren Sie, welche populären …...
weiter lesen…